1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Lokales
  4. >
  5. Muenster
  6. >
  7. Münster: Beliebte Domplatz-Oase geht einmalig in die Verlängerung

  8. >

Beliebter Treffpunkt

Domplatz-Oase geht einmalig in die Verlängerung

Münster

Der Domplatz darf länger als ursprünglich geplant "besetzt" werden.  Statt Anwohnerparkplätzen bleiben dort 80 wetterfeste Sitzgelegenheiten bis Mitte Oktober stehen. Der Wunsch danach kam aus der Bevölkerung.

Ins Gespräch kommen unter Bäumen und mitten in der Innenstadt: Die Domplatz-Oase bleibt noch bis Mitte Oktober erhalten. Foto: Ralf Emmerich

Seit Juli 2022 laden 80 gelbe Stühle zum Verweilen auf dem Domplatz ein: Dieser Ruhe-Ort inmitten der Innenstadt hat sich in kurzer Zeit zum beliebten Treffpunkt sowohl für Münsteranerinnen und Münsteraner als auch für Gäste der Stadt entwickelt. Diesen bleiben die Sitzgelegenheiten noch etwas länger erhalten, wie die Stadt Münster am Montag (19. September) mitteilt. 

Ob Treffen mit Freundinnen und Freunden, Teammeeting oder Picknick-Pause – die Domplatz-Oase bietet dann noch bis Mitte Oktober viel Aufenthaltsqualität unter Schatten spendenden Bäumen.

Stühle auf dem Domplatz sind beliebt

Das Team des Zentrenmanagements – einem Zusammenschluss von Münster Marketing, der Initiative starke Innenstadt und der Wirtschaftsförderung – greift die vielen positiven Rückmeldungen zu diesem neuen Aufenthaltsort in der Innenstadt auf: Aufgrund zahlreicher Anfragen und guter Resonanz wird das Angebot nun um vier Wochen bis Mitte Oktober einmalig verlängert. 

Bis in den Herbst hinein kann man die Domplatz-Oase täglich von 10 bis 19 Uhr sowie an Markttagen von 16 bis 19 Uhr besuchen. Ab Montag, 17. Oktober, wird diese Fläche wieder für das Anwohnerparken zur Verfügung stehen.

Startseite
ANZEIGE