1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Lokales
  4. >
  5. Muenster
  6. >
  7. Drei Neuinfektionen mit dem Coronavirus

  8. >

649 bestätigte Fälle

Drei Neuinfektionen mit dem Coronavirus

Münster

Die Stadt Münster hat im Vergleich zum Vortag drei Neuinfektionen mit dem Coronavirus gemeldet. Damit ist die Zahl bestätigter Corona-Fälle auf 649 gestiegen.

Foto: dpa (Symbolbild)

Die Gesamtzahl labordiagnostisch bestätigter Corona-Fälle im Stadtgebiet ist am Mittwoch (13. Mai) auf 649 gestiegen. Im Vergleich zum Vortag hat es also drei bestätigte Neuinfektionen mit dem Coronavirus gegeben.

614 Menschen haben die Infektion überstanden und sind mittlerweile wieder gesund, einer mehr als noch am Dienstag. 13 Personen, die mit dem Coronavirus infiziert waren, sind verstorben. Somit gelten laut Mitteilung der Stadt aktuell 22 Münsteraner als infiziert.

15 Corona-Patienten im Krankenhaus

Die Krankenhäuser behandeln zurzeit 15 Corona-Patienten, davon neun auf Intensivstationen. Aktuell müssen vier Personen beatmet werden. Am Mittwochnachmittag waren auf den Intensivstationen der Stadt 43 Betten frei. Nicht alle Corona-Patienten, die in den münsterischen Krankenhäusern behandelt werden, sind jedoch Münsteraner.

Am Montag nahm der kommunale Ordnungsdienst in Münster 72 Kontrollen vor, dabei wurden sechs Verstöße gegen die Anti-Corona-Vorgaben festgestellt.

Startseite