1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Lokales
  4. >
  5. Muenster
  6. >
  7. Drei Neunjährige helfen bei Aufklärung eines Fahrraddiebstahls

  8. >

Ermittlungserfolg in Gievenbeck

Drei Neunjährige helfen bei Aufklärung eines Fahrraddiebstahls

Münster-Gievenbeck

Ermittlungserfolg für die Polizei: Beamte konnten am Mittwoch den Diebstahl eines Herrenfahrrads in Gievenbeck aufklären. Unterstützung bekamen sie dabei von drei neunjährigen Jungen.

 

Drei Jungen haben in Münster dabei geholfen, einen Fahrraddiebstahl aufzuklären. Foto: dpa (Symbolbild)

Die "Polizisten" in Münster werden immer jünger: Drei neunjährige Münsteraner haben der Polizei in Gievenbeck am Mittwoch einen Ermittlungserfolg verschafft. Wie die Polizei bei Facebook schreibt, haben Tim, Raik und Elias in einem Gebüsch ein Herrenfahrrad inklusive Fahrradtasche gefunden. Sie meldeten den Fund dem Opa von Raik und Tim - und der verständigte die Polizei.

Zwei Polizisten konnten das Rätsel um die Herkunft des Fahrrads nach knapp zwei Stunden lösen. "Ein 52-Jähriger meldet den Diebstahl zweier Fahrräder aus seinem Schuppen", schreibt die Polizei bei Facebook. Die Räder wurden laut Polizei in derselben Straße gefunden, in der die drei Jungen das Herrenrad gefunden haben.

Und tatsächlich: Das Fundfahrrad gehörte dem 52-Jährigen. Noch am Nachmittag konnte er es auf der Polizeiwache abholen.

Startseite