1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Lokales
  4. >
  5. Muenster
  6. >
  7. Drei weitere Corona-Todesfälle in Münster

  8. >

Pandemie

Drei weitere Corona-Todesfälle in Münster

Münster

In Münster hat es weitere Todesfälle im Zusammenhang mit dem Coronavirus gegeben. Das hat die Stadt am Donnerstag bestätigt. Die Zahl der Neuinfektionen übersteigt zudem die Gesundmeldungen.

Am Donnerstag wurden in Münster 284 Corona-Neuinfektionen bestätigt. Foto: dpa (Symbolbild)

Das Gesundheitsamt in Münster hat am Donnerstag drei weitere Todesfälle im Zusammenhang mit dem Coronavirus bestätigt. Damit sind mittlerweile 209 Münsteranerinnen und Münsteraner an oder mit Corona gestorben. Zuletzt wurde am 19. Mai ein Todesfall  bestätigt.

Die Zahl der aktuell Corona-Infizierten im Stadtgebiet ist am Donnerstag deutlich gestiegen. Nach Angaben der Stadt sind aktuell 1919 Münsteranerinnen und Münsteraner nachweislich infiziert. Das sind 215 mehr als am Mittwoch und 115 mehr als am vergangenen Donnerstag (26. Mai).

284 Neuinfektionen in Münster

Am heutigen Donnerstag hat das Gesundheitsamt 284 Corona-Neuinfektionen und 66 Gesundmeldungen bestätigt. Ein Vergleich zur Vorwoche ist nicht möglich: Am vergangenen Donnerstag war Christi Himmelfahrt, die Stadt liefert jedoch an Feiertagen keine aktuellen Corona-Zahlen.

Die Sieben-Tage-Inzidenz in Münster ist am Donnerstag weiter leicht gestiegen. Laut Robert-Koch-Institut (RKI) liegt sie aktuell bei 340,1 (+14,6 im Vergleich zum Vortag). Vor einer Woche lag die Inzidenz bei 334,7. Die NRW-Inzidenz liegt laut RKI bei 238,7.

Startseite
ANZEIGE