1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Lokales
  4. >
  5. Muenster
  6. >
  7. Eichenprozessionsspinner: Stadt startet Biozid-Einsatz

  8. >

Maßnahme zur Bekämpfung

Eichenprozessionsspinner: Stadt startet Biozid-Einsatz

Münster

Seit etwa fünf Jahren macht sich der Eichenprozessionsspinner in Münster breit. Die Gifthaare der Tiere sind nicht nur lästig, sondern potenziell gefährlich. Die Stadt setzt deshalb nun wieder Biozide ein.

Von Lukas Speckmann

Die Ausbringung von Biozid gegen den Eichenprozessionsspinner ist weitgehend abgeschlossen. Ab Mitte des Monats kommen Sauger-Kolonnen zum Einsatz. Foto: Oliver Werner

Die schlechte Nachricht zuerst: Der Eichenprozessionsspinner (EPS) ist immer noch da. 2021 war für den kleinen Falter kein gutes Jahr – aber wer deshalb gehofft hatte, das Problem sei überstanden, hat sich getäuscht.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE