1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Lokales
  4. >
  5. Muenster
  6. >
  7. Eine Reise zum Mittelpunkt der Fernwärme

  8. >

Einblick in die kolossalen Tanks

Eine Reise zum Mittelpunkt der Fernwärme

Münster

Fernwärme ist nicht nur eine umweltfreundliche Form der Energienutzung, sie ist auch ein wichtiger Baustein für Münsters Klimaschutzambitionen. Der Fernwärmespeicher der Stadtwerke trägt dazu bei. Wir waren bei einem Wartungsrundgang dabei.

Von Timo Gemmeke

Der ehemalige Kohlebunker am Stadthafen beherbergt mittlerweile einen Fernwärmespeicher – und damit einiges an Technik. Alle fünf Jahre werden die vier großen Tanks, in denen das Wasser liegt, geleert und auf Schäden untersucht. Foto: Timo Gemmeke

Einer der größten Beiträge Münsters zur Energiewende ist für die Außenwelt unsichtbar, nicht zu hören und versteckt sich in den vier größten Thermoskannen der Stadt. Alle fünf Jahre werden die kolossalen Tanks im ehemaligen Kohlespeicher am Hafen auf mögliche Schwachstellen überprüft – diese Zeitung war eingeladen, sich auch ein bisschen schmutzig zu machen.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!