1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Lokales
  4. >
  5. Muenster
  6. >
  7. Eine Neuinfektion am Dienstag

  8. >

Inzidenz sinkt weiter

Eine Neuinfektion am Dienstag

Münster

Die Inzidenz in Münster liegt bei 6,0. Damit gelten nach Angaben der Stadt derzeit 56 Münsteranerinnen und Münsteraner als infiziert. 

Foto: dpa

Eine Neuinfektion mit dem Coronavirus wurde in Münster zu Dienstag registriert. Damit gelten aktuell laut der Stadt Münster 56 Münsteranerinnen und Münsteraner als infiziert. Fast 193 700 Personen sind bislang in Münster gegen eine schwere Covid-Erkrankung mindestens erstgeimpft. Von diesen haben bereits 116 700 eine vollständige Immunisierung erhalten. Hierbei handelt es sich um Impfungen, die im Impfzentrum, durch mobile Teams, in Krankenhäusern oder Arztpraxen seit Ende Dezember 2020 vorgenommen wurden. Die Impfungen durch Betriebs- und Privatärzte sind in dieser Aufstellung nicht enthalten.

Die Inzidenz liegt laut LZG/RKI bei 6,0. Ein Patient liegt im Krankenhaus und wird beatmet. Insgesamt verzeichnet die Stadt seit dem Beginn der Pandemie 8174 labordiagnostisch bestätigte Fälle. 121 Personen aus Münster sind laut Stadt an oder mit dem Coronavirus gestorben.

Video "Wie läuft's mit dem digitalen Impfpass?" in Kooperation mit dem WDR:

Startseite