1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Lokales
  4. >
  5. Muenster
  6. >
  7. Verkehrsversuch an der Wolbecker Straße ist „eine riesige Chance“

  8. >

Interview mit Djahan Bahrainian

Verkehrsversuch an der Wolbecker Straße ist „eine riesige Chance“

Münster

Djahan Bahrainian betreibt das Peperoni auf der Wolbecker Straße. Seit vielen Jahren wünscht er sich Veränderungen auf der Straße. Nun startet die Stadt Münster einen Verkehrsversuch, mit dem Bahrainian ganz konkrete Hoffnungen verknüpft.

Von Björn Meyer

Djahan Bahrainian betreibt seit Jahren das Peperoni, ein Gemüseladen mit veganen Pfannengerichten im Angebot, auf der Wolbecker Straße. Er spricht sich dafür aus, den Autoverkehr auf der Straße so weit wie möglich einzuschränken. Foto: Björn Meyer

Djahan Bahrainian kennt die Wolbecker Straße, auf der bis zum 26. September ein Verkehrsversuch läuft, wie seine sprichwörtliche Westentasche. Bahrainian, Inhaber des Gemüseladens „Peperoni“, ist ein großer Befürworter der Maßnahme, von der er hofft, dass sie nur ein erster Schritt zu einer echten Verkehrswende auf der Wolbecker Straße ist. Wir sprachen mit ihm.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE