1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Lokales
  4. >
  5. Muenster
  6. >
  7. Eine Viertelmillion für den Zoo

  8. >

LVM-Versicherungen schnüren fünfjähriges Sozialpaket

Eine Viertelmillion für den Zoo

Münster

Geldsegen für den Allwetterzoo Münster: Die LVM Versicherungen unterstützen den Tierpark mit einer Viertelmillion Euro. Ein Teil ist für die im Bau befindliche Meranti-Halle bestimmt – aber auch einige Münsteraner profitieren.

Von Helmut P. Etzkorn

Treffen an der Baustelle für die Meranti-Halle (v.l.): Zoodirektorin Simone Foto: hpe

Die LVM-Versicherungen unterstützen den Allwetterzoo mit einer Viertelmillion Euro. Neben einer Summe von 150 000 Euro für die im Bau befindliche Meranti-Tropenhalle soll es ab 2022 jährlich 1500 kostenlose „Gönn’-Dir-Tickets“ für Inhaber des Münster-Passes geben. So sollen besonders Menschen mit geringerem Einkommen die Chance bekommen, einmal mit ihrer Familie den Tierpark am Aasee besuchen zu können.

„Der Zoo steht für Bildung, Entspannung, Artenschutz und den Erhalt der Biodiversität. Wir möchten als Unternehmen diese Projekte unterstützen und den Zoo für unterschiedliche gesellschaftliche Gruppen zugänglich machen“, sagte LVM-Kommunikationschef Marko Feldbaum.

Zooführungen für Senioren gesponsert

Zusätzlich dazu sponsert der Landwirtschaftliche Versicherungsverein diverse Zooführungen für Senioren. In Kooperation mit der Waldschule Kinderhaus soll es zudem ein Angebot für Schüler-Praktika und weitere Mitmach-Aktionen im Zoo geben.

„Zum Jubiläum 125 Jahre LVM wollen wir etwas zurückgeben an die Gesellschaft“, so LVM-Sprecherin Eva Beulker.

Startseite
ANZEIGE