1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Lokales
  4. >
  5. Muenster
  6. >
  7. Einigung auf dem Wochenmarkt

  8. >

Neue Plätze für Stände in der ersten Reihe

Einigung auf dem Wochenmarkt

Münster

Coronabedingt wurde der Wochenmarkt entzerrt. Jetzt sollen die Stände der ersten Reihe wieder auf den Domplatz. Der Streit scheint entschärft zu sein.

Von Dirk Anger

In der Kontroverse um die erste Reihe des Wochenmarkt auf dem Straßenabschnitt zwischen Bezirksregierung und Galen-Denkmal hat sich eine Lösung gefunden. Foto: Helmut Etzkorn

Der größte Wunsch von Kartoffelbauer Peter Holkenbrink aus Ostbevern wird nicht erfüllt. Bekanntlich hatte sich der Obst- und Gemüsehändler vom münsterischen Wochenmarkt dafür eingesetzt, die erste Marktreihe auf der Stichstraße zwischen Bezirksregierung und Galen-Denkmal beizubehalten. Aber auch rund 1000 Unterschriften halfen bei diesem Ansinnen nicht. Dennoch gibt es jetzt einen Kompromiss, mit dem alle Seiten offenbar gut leben können.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE