1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Lokales
  4. >
  5. Muenster
  6. >
  7. Eistanz als furioser Auftakt

  8. >

Närrischer Ball der Schweine-Schinken-Schützen

Eistanz als furioser Auftakt

Münster

Rund 360 Gäste feierten am Montagabend im Mövenpick-Hotel einen vergnüglichen Ball bei den Schweine-Schinken-Schützen.

Helmut Etzkorn

Die „Eisprinzessinnen“ der Schlossgeister-Amazonen begeisterten mit ihrem Showtanz Foto: hpe

Rasanter Start beim „Ball der Schweine“ am Montagabend im Europasaal des Mövenpick-Hotels: Der Showtanz „Das Leben im Eis, eisigartig“, perfekt vorgeführt vom Schlossgeister-Amazonentanzkorps, ist der furiose Auftakt bei den jecken Schweine-Schinken-Schützen. 360 Ballgäste feiern wenig später das Narrenoberhaupt der Session, Prinz Thorsten Brendel.

„Laut, bunt und lustig muss Karneval sein. Und egal, ob ihr Lackschuhe tragt, viel oder wenig Geld habt: Wichtig ist die Gemeinsamkeit im Karneval“, sagt Brendel. Weil es vor dem offiziellen Programm im „Trog“ der Schweine-Schinken eine gebratene Maispoularde gibt, regt Brendel mit einem Augenzwinkern mal gleich eine Umbenennung des festlichen Events in „Hähnchenschenkelball“ an. Der Lohn der Schweine für seine wie immer perfekte Bühnenperformance fällt üppig aus.

 „Schweine-Schinken for future!“

Brendel bekommt vom Vizepräsidenten und Moderatoren Max Struchtrup einen Schinken „für nach Karneval“ überreicht, und der Prinz muss sofort an seine Lebensgefährtin Johanna denken, die ein Fan der würzigen Hausmannskost ist. Gemeinsam nimmt das Paar das aromatische Geschenk entgegen. Als Gegenleistung gibt es die prinzlichen Orden mit dem historischen Emblem des unvergessenen Prinzen Jöppi Lehmkuhl.

Die Schweine-Schinken-Schützen sind unter dem Motto „Schweine-Schinken for future!“ aktuell unterwegs und verkünden auf ihrem originellen Orden eine närrische Botschaft: „Aus Protest gegen Monokulturen, Genmanipulation und Gewächshaushaltung verzichten wir weitestgehend auf pflanzliche Produkte!“

Über das vegane Problemgrillen

Im rheinischen Karneval spielt Entertainer Christian Pape in der Liga der Top-Redner und gefällt bei den Schweinen als wortakrobatischer Spaßvogel mit seinen Alltagsweisheiten vom veganen Problemgrillen bis zur Gefahr der lautlosen Scooter-Mafia. Die Tanzgarde „Steinbrücker Schiffermädchen“ und die Partyband „Die Mennekrather“ runden den Ball exzellent ab.

Startseite
ANZEIGE