1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Lokales
  4. >
  5. Muenster
  6. >
  7. Debatte um Weihnachtsbeleuchtung auch in Münster

  8. >

Energiekrise

Debatte um Weihnachtsbeleuchtung auch in Münster

Münster

Licht an trotz Energiekrise? Angesichts der Energiekrise wird in vielen Städten über die diesjährige Weihnachtsbeleuchtung diskutiert. Auch in Münster.

Wie und ob Münster während der Weihnachtszeit beleuchtet wird, ist derzeit noch unklar. Foto: Oliver Werner

Die prognostizierte Energiekrise befeuert in Städten und Gemeinden die Diskussion um die diesjährige Weihnachtsbeleuchtung. Viele Städte haben sich bereits zu einer reduzierten Weihnachtsbeleuchtung bekannt. Die könnte auch in Münster kommen, eine Entscheidung steht aber noch aus.

Zunächst fänden noch Gespräche mit dem lokalen Einzelhandel und den Weihnachtsmarktverantwortlichen statt, teilte die Stadt auf Anfrage unserer Zeitung mit. „In jedem Fall strebt die Stadt eine deutliche Reduzierung der Weihnachtsbeleuchtung in der Innenstadt an“, so Pressesprecher Thomas Reisener.

Noch keine Entscheidung an der Hammer Straße

Auch Andreas Wissing, Sprecher der Aktions- und Werbegemeinschaft Hammer Straße, weiß noch nicht, ob die auf der Hammer Straße üblicherweise angebrachte Weihnachtsbeleuchtung in diesem Jahr zum Tragen kommen wird. Er signalisierte aber, dass die Kaufmannschaft die Entscheidung der Stadt in jedem Fall mittragen werde.

Ähnliche Töne kommen aus Kinderhaus. Auch hier will man sich an der Verwaltung orientieren. In Hiltrup hatte sich die Stadtteiloffensive bereits im August gegen eine Weihnachtsbeleuchtung entschieden.

Startseite
ANZEIGE