1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Lokales
  4. >
  5. Muenster
  6. >
  7. Der Wasserturm machte 115 Jahre Druck

  8. >

Denkmal im Geistviertel

Der Wasserturm machte 115 Jahre Druck

Münster

Der 1902 im Geistviertel gebaute Wasserturm sorgte dafür, dass über 100 Jahre lang in Münster das Wasser jederzeit aus den Hähnen sprudelte. Nun überlegen die Stadtwerke, was mit dem Denkmal geschehen könnte.

Von Karin Völker

58 Meter hoch und etwa zwei Meter dicke Sandsteinmauern: Der Wasserturm ist eines der markantesten Bauwerke Münsters. Was jetzt mit ihm geschehen soll, ist auch den Stadtwerken noch nicht klar. Eine kleine Wendeltreppe führt durch den Wasserbehälter und mündet auf dessen Deckel. Foto: Oliver Werner

Während der Fußball-EM wäre wieder so ein Tag gewesen, an dem der diensthabende Techniker im Wasserturm schon einmal vorsorglich die Schieber im Rohrsystem geöffnet hätte. Vorratshaltung für den Moment des Abpfiffs im Achtelfinales zwischen Deutschland und England, der Augenblick, da in Münster gleichzeitig Zehntausende von Toilettenspülungen gedrückt werden.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!