1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Lokales
  4. >
  5. Muenster
  6. >
  7. Erinnerungskultur auf dem Rennrad

  8. >

Verein organisiert Friedensradtour

Erinnerungskultur auf dem Rennrad

Münster

Vom polnischen Auschwitz ins niederländische Westerbork führt eine Friedensradtour, die an den Holocaust und das Ende des Zweiten Weltkrieges erinnern will und vom Verein „Gemeinsam Erinnern für eine Europäische Zukunft“ (GEEZ) aus Münster mitorganisiert wird. Am Samstag geht es los.

Von Jan-David Runte

Die Teilnehmer der Radtour sind auf den Wegen der alten Eisenbahnstrecke von Auschwitz nach Westerbork unterwegs. Foto: Terug naar Westerbork

Bildung und Sport vereinen. Das ist die Idee hinter der Friedensradtour „Zurück nach Westerbork“. Beides soll auf der 1320 Kilometer langen Strecke von Auschwitz (Polen) nach Westerbork (Niederlande) nicht zu kurz kommen. Die Tour ab dem 21. August soll an den Holocaust und das Ende des Zweiten Weltkrieges vor 76 Jahren erinnern.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!