1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Lokales
  4. >
  5. Muenster
  6. >
  7. Erneut vier Neuinfektionen in Münster registriert

  8. >

Corona-Pandemie

Erneut vier Neuinfektionen in Münster registriert

Münster

Die Sieben-Tage-Inzidenz in Münster ist am Mittwoch weiter leicht gestiegen. Laut Robert-Koch-Institut liegt der Wert nun bei 5,1. Die Stadtverwaltung vermeldet vier Neuinfektionen.

 

Foto: dpa (Symbolbild)

Wie bereits am Dienstag wurden in Münster auch am Mittwoch vier bestätigte Neuinfektionen mit dem Coronavirus registriert. Gleichzeitig meldete die Stadt auch drei weitere Gesundmeldungen. Aktuell sind 31 Münsteranerinnen und Münsteraner nachweislich mit Corona infiziert.

Seit Beginn der Pandemie wurden in Münster 8216 Corona-Fälle bestätigt. 8064 Menschen haben die Infektion mittlerweile wieder überstanden. 121 Menschen sind bislang an oder mit Corona gestorben. Ein Covid-19-Patient muss auf der Intensivstation eines münsterischen Krankenhauses behandelt werden.

Inzidenz weiter leicht gestiegen

Die Sieben-Tage-Inzidenz ist am Mittwoch leicht angestiegen. Das Robert Koch-Institut gab einen Wert von 5,1 (+0,3) an. Inzwischen sind mehr als 222.000 Münsteranerinnen und Münsteraner erstgeimpft. Davon sind rund 169.000 vollständig immunisiert.

Startseite