1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Lokales
  4. >
  5. Muenster
  6. >
  7. Erneuter „Montagsspaziergang“ der Impfskeptiker

  8. >

Protest und Gegenprotest

Erneuter „Montagsspaziergang“ der Impfskeptiker

Münster

Erneut zogen am Montagabend Impfskeptiker durch die Innenstadt. Die Polizei zählte rund 370 Teilnehmer.

Erneut zogen Impfskeptiker durch die Innenstadt. Foto: Matthias Ahlke

Obwohl die Einführung einer Impfpflicht vorerst gescheitert ist und die meisten Corona-Schutzmaßnahmen mittlerweile aufgehoben worden sind, zogen am Montagabend erneut Impfskeptiker durch die Innenstadt. Laut Polizei nahmen an dem sogenannten „Spaziergang“ rund 370 Personen teil.

Die Veranstaltung sei ohne Zwischenfälle verlaufen. Parallel gab es am Prinzipalmarkt eine Kundgebung „gegen Verschwörungsideologien und für eine solidarische Bewältigung der Pandemie“ mit – so die Polizei – 17 Teilnehmern. Hierzu hatte das Bündnis „Keinen Meter den Nazis“ aufgerufen.

Startseite
ANZEIGE