1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Lokales
  4. >
  5. Muenster
  6. >
  7. Erster Schultag für 2600 Jungen und Mädchen

  8. >

Einschulung in Münster

Erster Schultag für 2600 Jungen und Mädchen

Münster

Start in den Ernst des Lebens: 2600 Jungen und Mädchen sind am Donnerstag eingeschult worden. Auch bei diesem freudigen Anlass musste auf die Corona-Pandemie Rücksicht genommen werden.

 

Auch an der Matthias-Claudius-Schule in Handorf wurden i-Dötze eingeschult. Foto: Matthias Ahlke/Oliver Werner

2600 Jungen und Mädchen haben am Donnerstag zum ersten Mal die Schule besucht. Die Vorfreude war unter anderem an der Matthias-Claudius-Schule in Handorf sowie an der Gottfried-von-Cappenberg-Grundschule groß. Natürlich gab es für die i-Dötze auch eine Schultüte.

Allerdings hinterließ Corona auch bei den Einschulungen Spuren. Anders als vor der Pandemie gab es an den Schulen keine großen Einschulungsfeiern, sondern mehrere kleinere. Zudem wurden die Klassen in zeitlichem Abstand voneinander begrüßt. Weiter durfte jedes Kinder nur zwei Personen zu diesem großen Tag mitbringen.

Startseite