1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Lokales
  4. >
  5. Muenster
  6. >
  7. Es braucht Mentoren und Ehrgeiz

  8. >

Flüchtlingsintegration auf dem Arbeitsmarkt

Es braucht Mentoren und Ehrgeiz

Münster

2014 und 2015 sind viele Geflüchtete nach Deutschland gekommen. Wie geht es ihnen heute? Sino Shinda, die damals als 14-Jährige zusammen mit ihrem Bruder aus Syrien kam, hat bisher alle Hürden im neuen Leben erfolgreich genommen.

Von Karin Höller

Sino Shinda aus Damaskus (l.) hat es geschafft. Nach ihrem Schulabschluss und der Ausbildung in der Praxis Kiepenkerl in Münster, hat Dr. Ralf Becker sie jetzt als medizinische Fachangestellte übernommen.Foto: hö Foto: Foto: hö

Was ist aus jenen Menschen geworden, die vor allem im Zuge der Flüchtlingspolitik von Angela Merkel nach Deutschland gekommen sind? Eine, die es geschafft hat, sich nicht nur gesellschaftlich, sondern auch auf dem Arbeitsmarkt zu integrieren, ist Sino Shinda (21), die Ende 2014 mit ihrem Bruder aus Syrien nach Deutschland flüchtete.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!