1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Lokales
  4. >
  5. Muenster
  6. >
  7. Wie gefährlich ist die neue Corona-Variante BQ.1.1?

  8. >

Experten-Einschätzung für Deutschland

Wie gefährlich ist die neue Corona-Variante BQ.1.1?

Münster

Eine neue Corona-Variante ist auch in Deutschland auf dem Vormarsch, die laut Experten ansteckender sein soll. Mittlerweile macht sie laut RKI fünf Prozent aller Infektionen aus - Tendenz stark steigend. Experten äußern sich zur Gefährlichkeit - und inwiefern Impfstoffe vor der Variante schützen.

Auch in Deutschland steigt der Anteil der neuen Corona-Variante BQ.1.1 Foto: IMAGO/Michael Bihlmayer

Das Coronavirus mutiert munter weiter. Eine neue Variante mit dem sperrigen Namen BQ.1.1 befindet sich in Siebenmeilenstiefeln auf dem Vormarsch – gemeinsam mit der Variante BQ.1. Sie gehören zu einer Untergruppe der vorherrschenden Omikron-Variante BA.5. Auch das Robert-Koch-Institut (RKI) schreibt, dass BQ.1.1 „zwar noch selten, aber zunehmend in Deutschland nachgewiesen“ werde. Wir geben einen Überblick darüber, was Experten zur Gefährlichkeit und Verbreitung der Variante sagen – und inwiefern eine Impfung schützt.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE