1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Lokales
  4. >
  5. Muenster
  6. >
  7. Falsche Polizeibeamte am Telefon

  8. >

Trickbetrüger rufen Münsteraner an

Falsche Polizeibeamte am Telefon

Münster

Die Polizei warnt aktuell vor Anrufen von Betrügern. Diese geben sich als Polizeibeamte aus und setzen die Angerufenen massiv unter Druck, ihnen ihr Bargeld oder ihren Schmuck auszuhändigen.

wn

  Foto: dpa / Armin Weigel

Aktuell rufen dreiste Betrüger wieder vermehrt Münsteraner, vorrangig im Bereich Hiltrup, an. Die Täter geben sich unter anderem als Polizeibeamte aus, machen den Angerufenen Angst und setzen sie massiv unter Druck.

Sie erfinden eine Geschichte, zum Beispiel dass in der Nachbarschaft eingebrochen worden sei. Mit dieser Lüge täuschen die Täter vor, dass nun auch das Eigentum des Angerufenen in Gefahr sei. Anschließend erklären sie, dass das Geld oder der Schmuck in Sicherheit gebracht werden müsse und vereinbaren einen Abholzeitpunkt. Nach dem ersten Anruf folgen ununterbrochen weitere. Die Maschen der Betrüger sind vielfältig.

Die Polizei rät, im Zweifel Telefonate sofort zu beenden, Vertrauenspersonen hinzuzuziehen und im Verdachtsfall die ✆ 110 zu wählen.

Startseite
ANZEIGE