1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Lokales
  4. >
  5. Muenster
  6. >
  7. Fernwärme wird um gut 18 Prozent teurer

  8. >

Großer Wirbel im Vorfeld der Erhöhung

Fernwärme wird um gut 18 Prozent teurer

Münster

18 Prozent mehr: Die saftige Erhöhung der Fernwärmepreise ab dem 1. Juli hat auch die Verbraucherzentrale auf den Plan gerufen. Die Stadtwerke haben inzwischen Aussagen korrigiert.

Von Karin Höller

Die münsterischen Fernwärmekunden müssen seit dem 1. Juli erheblich stärker in die Tasche greifen. Die neue Preisänderungsklausel beschert einem Standardhaushalt mit einem Jahresverbrauch von 13 600 Kilowattstunden 17,42 Euro mehr im Monat – ein Plus von 18,6 Prozent. Der Preisanstieg, der unter anderem mit dem CO2-Preis begründet wird, den der Gesetzgeber Anfang des Jahres eingeführt hat, sorgt bereits für erheblichen Wirbel.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!