1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Lokales
  4. >
  5. Muenster
  6. >
  7. Flugpionier vor den Gebrüdern Wright

  8. >

Robert Nippoldt zeichnet Gustav Weißkopf für neues Museum in Leutershausen

Flugpionier vor den Gebrüdern Wright

Münster

Wer ist zuerst mit Motor geflogen? Ein Münsteraner beteiligt sich am Versuch der Ehrenrettung für einen Deutschen.

Von Peter Sauer

Robert Nippoldt zeichnet mit dem Zeitraum 1894 bis 1917 die entscheidenden Jahre im Leben des vergessenen Flugpioniers Gustav Albin Weißkopf nach. Da darf natürlich der Flugapparat „Condor Nr. 21“ von 1901 (in seiner Hand) nicht fehlen.   Foto: Foto: Peter Sauer

Den schweren Seesack rechts geschultert, den rechteckigen Koffer an der linken Hand, geht Gustav Albin Weißkopf (1874-1927) entschlossen über die Pier des Bostoner Hafens. Großformatig mit viel Tiefe zeichnet Robert Nippoldt die Ankunft des deutschen Flugpioniers Ende 1895, bevor der Bewunderer von Otto Lilienthal für die Boston Aeronautical Society arbeiten wird.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE