1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Lokales
  4. >
  5. Muenster
  6. >
  7. Galeria entscheidet über Filialschließungen erst im März

  8. >

Filialschließungen

Galeria entscheidet erst im März

Essen/Münster

Das Zittern geht weiter. Der Kaufhaus-Konzern Galeria Karstadt Kaufhof schiebt die Entscheidung über beabsichtigte Filialschließungen auf die lange Bank.

Die Entscheidung über die Schließung von Galeria-Filialen ist verschoben worden. Foto: dpa

Die 17.400 Beschäftigten des Warenhauskonzerns Galeria Karstadt Kaufhof werden wohl erst im März Klarheit erhalten, wie viele und welche der 131 Filialen geschlossen werden.

Das war aus Branchenkreisen und Medienberichten nach einer Aufsichtsratssitzung zu erfahren. Damit herrscht auch am Doppelstandort Münster – dem einzigen Filialstandort im Münsterland – weiter Ungewissheit.

Einigung über Eckpunkte

Offenbar hält der im Schutzschirmverfahren eingesetzte Sanierungsexperte Arndt Geiwitz allerdings nur höchsten 70 der aktuell 131 Warenhäuser für überlebensfähig. Aktuell werde mit fünf Interessenten über die Übernahme einzelner Häuser verhandelt, hieß es.

Auch mit zahlreichen Vermietern der Galeria-Immobilien werde weiter um bessere Konditionen gerungen, berichtete das Unternehmen unserer Redaktion. Am Vortag hatten sich das Management und der Gesamtbetriebsrat eine Einigung über Eckpunkte eines Sozialpaktes erzielt. Die Zahl der Warenhäuser, deren Schließung geprüft werde, sei „deutlich reduziert worden“, hieß es.

Startseite
ANZEIGE