1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Lokales
  4. >
  5. Muenster
  6. >
  7. Gas-Tarife: Kommt der doppelte Preisschock?

  8. >

Nach Scholz-Ankündigung

Gas-Tarife: Kommt der doppelte Preisschock?

Münster

Gas-Kunden droht erneut Ungemach. Der Preis könnte nach der Ankündigung von Bundeskanzler Olaf Scholz noch über die von den Stadtwerken Münster angekündigte Erhöhung steigen.

Von Martin Kalitschke

Die Kosten für Gas sind in den vergangenen Monaten stark gestiegen, ein Ende der Preisspirale ist derzeit nicht absehbar. Foto: Peter Endig

Auf Kunden der Stadtwerke, die Gas in der Grundversorgung beziehen, könnte am 1. Oktober ein doppelter Preisschock zu kommen. Wie berichtet, wird das Unternehmen die Gas-Tarife deutlich anheben. Nach der Ankündigung von Bundeskanzler Scholz, die Rettung des Gas-Riesen Uniper auf die Bürger umzulegen, könnte der Preissprung noch kräftiger ausfallen.

Scholz sprach von einer Umlage in Höhe von 2 Cent pro Kilowattstunde möglicherweise ab Oktober. Diese kämen dann noch zum geplanten Plus von 2,7 Cent pro Kilowattstunde hinzu. Eine Stadtwerke-Sprecherin wollte dies nicht kommentieren, noch lägen keine Informationen vom Bund vor. Sie stellte jedoch klar, dass eine solche Umlage alle Kunden – auch jene, die einen Vertrag mit Preisgarantie haben – betreffen würde.

Startseite
ANZEIGE