1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Lokales
  4. >
  5. Muenster
  6. >
  7. Gefahrstoffaustritt: Vier Verletzte auf Rastplatz an der A 1

  8. >

Feuerwehreinsatz

Gefahrstoffaustritt: Vier Verletzte auf Rastplatz an der A 1

Münster

Die Feuerwehr wurde am Donnerstagvormittag zum Rastplatz Plugger Heide in Münsters Norden gerufen. Aus einem Lkw ist ein Gefahrstoff ausgetreten. Vier Personen wurden verletzt.

Von Anna Spliethoff

Auf dem Rastplatz Plugger Heide an der A1 in Richtung Bremen tritt Gefahrstoff aus. Foto: Dietmar Jeschke (Symbolbild)

Polizisten haben am Donnerstagvormittag einen mit Gefahrstoffen beladenen 40-Tonnen-Sattelzug auf dem Rastplatz Plugger Heide an der Autobahn 1 routinemäßig kontrolliert. Nach Angaben eines Feuerwehrsprechers wurde dabei festgestellt, dass eine Flüssigkeit aus einem Behälter austritt.

"Wir gehen aktuell davon aus, dass es sich um Wasserstoffperoxid handelt", so der Feuerwehrsprecher. Dabei handelt es sich um eine chemische Verbindung aus Wasserstoff und Sauerstoff, die unter anderem als starkes Desinfektions- und Bleichmittel verwendet wird.

Vier Verletzte

Bei dem Einsatz an der Raststätte wurden vier Menschen leicht verletzt, darunter der Fahrer des Sattelzugs sowie drei Polizisten. Drei Personen wurden nach Angaben des Feuerwehrsprechers zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Die Feuerwehr war mit etwa 50 Einsatzkräften vor Ort. Der Sattelzug musste abgeladen und gereinigt werden.

Der Rastplatz war wegen des Einsatzes stundenlange gesperrt, ebenso der rechte Fahrstreifen der A 1 in Fahrtrichtung Bremen auf Höhe der Raststätte. Mittlerweile sind die Sperrungen aufgehoben.

Startseite
ANZEIGE