1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Lokales
  4. >
  5. Muenster
  6. >
  7. Münster: Großeinsatz der Polizei bei Razzia am Bremer Platz

  8. >

Hauptbahnhof Münster

Großeinsatz am Bremer Platz: Polizei kontrolliert bei Razzia 71 Personen

Münster

Großeinsatz am Hauptbahnhof: Die Polizei Münster hat am Mittwochnachmittag eine Razzia am Bremer Platz durchgeführt und insgesamt 71 Personen kontrolliert. Es gibt bereits eine erste Bilanz.

Von Jonas Wiening

Die Polizei hat am Mittwochnachmittag bei einer Razzia am Bremer Platz in Münster zahlreiche Personen überprüft. Foto: Jonas Wiening

Die Polizei ist in Münster am frühen Mittwochnachmittag zu einer groß angelegten Razzia am Bremer Platz ausgerückt. Zahlreiche Beamten waren im Einsatz, um hinter dem Hauptbahnhof Personen zu kontrollieren.

"Es sind rund 70 Personen eingekesselt. Nach und nach werden die Kollegen die Personen jetzt durchsuchen und ihre Personalien feststellen", bestätigte Polizeisprecherin Vanessa Arlt am Nachmittag auf Anfrage unserer Zeitung.

"Einsatz soll für mehr Sicherheit sorgen"

Neben der Einsatzhundertschaft waren auch Drogenspürhunde am Bremer Platz unterwegs. "Der Einsatz soll für mehr Sicherheit sorgen und die Menschen aus der Anonymität holen", erläuterte Arlt, die zur Dauer der Razzia zunächst keine genauen Angaben machen wollte. Der Einsatz endete nach knapp drei Stunden gegen 18 Uhr.

Wie die Polizei am Mittwochabend dann mitteilte, kontrollierten die Einsatzkräfte insgesamt 71 Personen und stellten deren Personalien fest. Auf dem Bremer Platz fand ein Diensthund Marihuana und Haschischöl. Eine überprüfte Person hatte nach Angaben der Polizei mehrere hundert Euro in "dealertypischer Stückelung" dabei. Die Drogen und das Geld stellten die Polizisten sicher. Zudem nahmen sie zwei Fahrräder mit zur Wache, die eventuell aus Diebstählen stammen könnten. Die Ermittlungen dauern an.

Zeitgleich zur Razzia ertappten Polizisten auf der anderen Seite des Bahnhofs - an der Windthorststraße in Höhe der Parkanlage - einen Taschendieb auf frischer Tat. Der Mann schnappte sich unbemerkt eine Handtasche aus einem Fahrradkorb. Die Beamten nahmen ihn vorläufig fest.

Startseite
ANZEIGE