1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Lokales
  4. >
  5. Muenster
  6. >
  7. Nur mit Glück zurück aus Kabul

  8. >

Münsteraner war in Afghanistan

Nur mit Glück zurück aus Kabul

Münster

Der Münsteraner Wais Zakir war mitten im Chaos von Kabul, der Hauptstadt Afghanistans. Er hätte die Stadt wohl nicht mehr verlassen können, hätten nicht gleich mehrere Münsteraner sein Schicksal gewendet.

Von Björn Meyer

Wais Zakir aus Münster besuchte seine Familie in Kabul, als in der Stadt das Chaos losbrach. Nur mit Mühe kam er in der Nacht zum Mittwoch wieder nach Deutschland zurück Foto: privat

„Ich weiß nicht, wo Wais die Kraft hernimmt“, sagt Wilma von Westphalen, Betreiberin des Großen Kiepenkerls in Münster am Mittwoch hörbar gerührt. Der 25-Jährige Wais Zakir, der ist Mitarbeiter des Serviceteams in dem münsterischen Traditionslokal. Seine Chefin beschreibt ihn als äußerst positiv denkenden Menschen, der auffallend stressresistent sei. Und Stress musste Zakir in den vergangenen Tagen aushalten. Denn während die Welt ungläubig auf die Bilder aus Afghanistan schaute, befand sich Wais Zakir mitten in diesem tragischen Chaos.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!