1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Lokales
  4. >
  5. Muenster
  6. >
  7. Probleme bei Abfuhr der Wertstofftonnen

  8. >

Kappenberger Damm

Probleme bei Abfuhr der Wertstofftonnen

Münster

Beim Abfallentsorger Remondis hat man derzeit offenbar nicht alles im Griff. Einige Münsteraner warten gerade darauf, dass ihre Tonne abgeholt wird – bei anderen kam Remondis offenbar unerwartet früh.

Von Björn Meyer

Wertstofftonnen am Kappenberger Damm blieben am Mittwoch ungeleert stehen. Foto: Oliver Werner

Am vergangenen Dienstag war Remondis mit der Abfuhr der Restmülltonnen im sogenannten Flussviertel zwischen Warendorfer Straße und dem Dortmund-Ems-Kanal noch einen Tag zu früh dran. Am Mittwoch kam der Entsorger im Bereich Kappenberger Damm Richtung Amelsbüren dagegen gar nicht. Jedenfalls wenn man den Lesern unserer Zeitung und den vollen Tonnen am Straßenverlauf Glauben schenken möchte.

Remondis selbst beantwortete eine entsprechende Nachfrage dagegen so: „Das hier angesprochene Gebiet wurde eigentlich planmäßig abgefahren.“ Aufgrund von Krankheits- und Urlaubsvertretungen könne es höchstens sein, dass Stichstraßen übersehen worden seien. Diese sollen laut Unternehmen nun bis Dienstag nachgefahren werden. Bleibt zu hoffen, dass die Tonnen am Kappenberger Damm dann mitgeleert werden – auch wenn sie „eigentlich“ schon leer sind.

Startseite