1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Lokales
  4. >
  5. Muenster
  6. >
  7. Hinterm Schloss steigt wieder Tango

  8. >

Milonga am 5. August in Münsters traditionsreichster Location

Hinterm Schloss steigt wieder Tango

Münster

Das Schlossgartencafé war vor rund 30 Jahren die Urzelle des Tango Argentino in Münster. Nach mehrjähriger Pause findet dort wieder ein Tanzabend statt: Die Tango-Szene nimmt nach der Corona-Delle wieder Fahrt auf.

Von Lukas Speckmann

Tango Argentino gehört zum Weltkulturerbe. In Münster wird er seit rund 30 Jahren begeistert getanzt – nach der Corona-Delle scheint Foto:

Tango heißt „ich berühre“. Kein Wunder, dass der Tanz im Lockdown schlechte Karten hatte. Zwar sollen die Beine der Tanzpartner selbstständig bleiben – aber die Oberkörper müssen zusammenfinden, in enger Haltung sogar ganz schön kuscheln. Nicht gut in Virus-Zeiten. Weshalb Münsters Tango-Szene unter den Corona-Beschränkungen ganz schön zu leiden hatte.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE