1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Lokales
  4. >
  5. Muenster
  6. >
  7. Hochwasser-Warnstufe in Münster wieder aufgehoben

  8. >

Schneeschmelze

Hochwasser-Warnstufe in Münster wieder aufgehoben

Münster

Nach dem Schnee kam das Wasser: Vorübergehend wurde in Münster die Warnstufe 1 ausgerufen – doch mittlerweile hat sich die Hochwasserlage wieder entspannt.

Martin Kalitschke

Etliche Gewässer - wie hier die Werse - sind in dieser Woche über die Ufer getreten. Foto: Matthias Ahlke

Nach dem intensiven Tauwetter der vergangenen Tage führen in Münster viele Gewässer Hochwasser. Für die Werse musste sogar vorübergehend Warnstufe 1 ausgerufen werden, so Thomas Wermers vom Amt für Mobilität. Daraufhin sei überprüft worden, ob das Wasser ungehindert durch die drei Wehre fließen kann – was, so Wermers, der Fall gewesen sei. Am Freitag sei die Warnstufe aber schon wieder aufgehoben worden.

Situation war nicht kritisch

Auch an Aa, Angel und Ems gingen die Wasserstände am Freitag bereits wieder zurück. Insgesamt sei die Hochwassersituation zu keinem Zeitpunkt kritisch gewesen, ganz im Gegenteil: „Das Wasser ist gut für die Natur, es könnte ruhig noch weiter regnen.“

Hochwasser wie in dieser Woche sei früher üblich gewesen, mittlerweile aber zur Seltenheit geworden, betont Wermers. Die in dieser Woche gemessenen Wasserstände habe es seit Jahren nicht mehr gegeben.

Startseite
ANZEIGE