Praxistest im Sommer

Hörsterstraße ohne Autos und Busse

Münster

Die autofreie Innenstadt war im Kommunalwahlkampf in aller Munde. Jetzt plant die Stadt einen Praxistest: Die Hörsterstraße wird im Sommer für Autos und Busse gesperrt.

Ralf Repöhler

Es wird eng, wenn Busse über die Hörsterstraße fahren. Sie sollen im Sommer das Martiniviertel nicht mehr durchkreuzen. Foto: Matthias Ahlke

Schwere Busse sollen sich nicht mehr durch die schmale Hörsterstraße drängen – der Autoverkehr erst recht nicht. Dafür sollen Passanten durch das hübsche Martiniviertel und auch über die jetzige Fahrbahn flanieren können.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!