1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Lokales
  4. >
  5. Muenster
  6. >
  7. Hund beißt Hund: Streit unter den Besitzern

  8. >

Polizei sucht Halter

Hund beißt Hund: Streit unter den Besitzern

Münster

Ein Hund hat einen anderen Hund am Dienstagabend (23. Juli) um 21.50 Uhr an der Kanalpromenade am Stadthafen durch Bisse verletzt. Es kam zum Streit zwischen den Besitzern. Jetzt sucht die Polizei nach zwei Hundehaltern.

WN

Foto: dpa

Einer 23-Jährigen kamen einem Polizeibericht zufolge beim Spaziergang mit ihrem Hund an der Kanalpromenade am Stadthafen zwei Hundebesitzer mit ihren Spaniels entgegen. Der unangeleinte, schwarze Spaniel des Duos schnüffelte zunächst am Hund der Münsteranerin und biss daraufhin zu. Um die Tiere zu trennen, ergriff die Unbekannte den Hund der 23-Jährigen und warf ihn zu Boden.

Als die Münsteranerin das Paar bat, die Personalien auszutauschen, zeigten diese sich uneinsichtig. Nach einem Wortgefecht verschwanden der Mann und die Frau, heißt es in der Mitteilung.

Beschreibung der Hundehalter

Die Frau ist circa Ende 30 Jahre alt und zwischen 1,70 und 1,80 Meter groß. Sie hat eine schlanke Statur und blonde, schulterlange Haare. Zum Zeitpunkt des Vorfalls trug sie Badebekleidung und zog dann ein grünes Kleid über.

Der Mann ist ungefähr 1,85 Meter groß und hat eine normale bis sportliche Statur. Er hat eine Halbglatze und kurze Haare. Er war mit einer kurzen Hose und einem T-Shirt bekleidet.

Einer der Hunde ist schwarz und etwas größer als der andere. Er hat ein krauses Fell und hängende Ohren. Der zweite Hund ist kleiner und weiß-braun gefleckt. Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0251 275-0 entgegen.

Startseite
ANZEIGE