1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Lokales
  4. >
  5. Muenster
  6. >
  7. Im Wald, da sind die Artisten

  8. >

Die neue Show „Wilderness“ im GOP-Varieté

Im Wald, da sind die Artisten

Münster

Jacques Schneider ist wieder da. Der Südfranzose, der in der Einsamkeit eines Waldgebietes seine Bühnen-Nummern entwickelt, zeichnet mitverantwortlich für die Produktion „Wilderness“.

Von Paul Nienhaus

Mit einer Doppel-Cyr-Wheel-Aufführung hat das Duo „Stepout“ ein sehr ungewöhnliches Format für eine Varietébühne erarbeitet. Foto: GOP

Treue Fans des GOP-Varietés werden sich vielleicht noch an die Show „La fête“ erinnern, in der vor zehn Jahren ein wüst aussehender Franzose mit Kettensägen und gallisch-brachialem Humor das Bühnengeschehen aufmischte. Jacques Schneider ist wieder da. Der Südfranzose, der mitten in der Einsamkeit eines Waldgebietes in einem eigenen Zirkuszelt seine Bühnen-Nummern entwickelt, zeichnet als Co-Regisseur und Artist mitverantwortlich für die Produktion „Wilderness“, die am Donnerstag Premiere im GOP-Varieté Münster feierte.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE