1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Lokales
  4. >
  5. Muenster
  6. >
  7. Inzidenz in Münster sinkt auf unter 700

  8. >

Corona

Inzidenz in Münster sinkt auf unter 700

Münster

Die Sieben-Tage-Inzidenz in Münster ist am Donnerstag weiter gesunken - auf mittlerweile unter 700. Auch die Zahl der aktuell Infizierten ist rückläufig. Sie ist nun auf dem Niveau von Ende Januar angelangt.

In Münster wurden am Donnerstag 460 Corona-Neuinfektionen bestätigt. Foto: dpa (Symbolbild)

Die Zahl der aktuell Corona-Infizierten in Münster ist auch am Donnerstag  weiter gesunken. Nach Angaben der Stadt sind aktuell 4507 Münsteranerinnen und Münsteraner nachweislich mit dem Coronavirus infiziert. Das sind 141 weniger als am Mittwoch und 3211 weniger als am vergangenen Donnerstag.

Die Zahl der aktuell Infizierten ist damit aktuell auf dem niedrigsten Stand seit Ende Januar. Am 26. Januar waren nach Angaben der Stadt mit 4573 Menschen ähnlich viele infiziert wie aktuell. Den bisherigen Höchststand - und das seit Pandemie-Beginn - gab es am 24. März mit 11.940 nachweislich Infizierten.

460 Corona-Neuinfektionen in Münster

Am heutigen Donnerstag hat das Gesundheitsamt in Münster 460 Corona-Neuinfektionen bestätigt. Zudem wurden 601 weitere Gesundmeldungen registriert. Die Zahl der Neuinfektionen ist im Vergleich zur Vorwoche gesunken: Am vergangenen Donnerstag wurden 532 Neuinfektionen gemeldet.

Inzidenz in Münster sinkt weiter

Weil die Zahl der Neuinfektionen gesunken ist, sinkt auch die Inzidenz weiter. Das Robert-Koch-Institut (RKI) hat diese am Morgen mit 675,4 (61,3 im Vergleich zum Vortag) angegeben. Vor einer Woche war die Inzidenz mit 1460,5 noch deutlich höher. Die NRW-Inzidenz liegt laut RKI derzeit bei 519,2 - auch landesweit ist die Tendenz sinkend. Die Inzidenz bildet die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner innerhalb von sieben Tagen ab.

In den Krankenhäusern im Stadtgebiet werden mit Stand Donnerstagmittag 59 Corona-Patienten behandelt (Mittwoch: 52). Nach Angaben der Stadt müssen davon acht auf Intensivstationen betreut werden (Mittwoch: acht), zwei benötigen eine künstliche Beatmung (Mittwoch: zwei).

Startseite
ANZEIGE