1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Lokales
  4. >
  5. Muenster
  6. >
  7. Ironisch bis wutentbrannt

  8. >

Theater aus dem Bergwerk Krankenpflege: „Sie dürfen jetzt klatschen!“

Ironisch bis wutentbrannt

Münster

Während der Pandemie standen die Menschen auf dem Balkon und haben den Helden an der Corona-Front applaudiert. Jetzt herrscht Krieg in Europa, und die Krankenpflege und Ärzte scheinen vergessen. Im Kreativ-Haus stand der „Pflegenotstand“ jetzt auf der Bühne.

Von Günter Moseler

Ärztin und Pflegepersonal treffen sich zur „Gesundheitskonferenz“ Foto: Philip Berstemann

Die Kuschelstimme aus dem Off säuselt und schmeichelt: „Sie sind systemrelevant.“ Das „Gesundheitssystem“ meldet sich zu Wort wie eine Himmelsmacht der Sorge und Fürsorge: „Ich bin hier, um dich zu hören!“ Sie kennt weder Zweifel noch Zögern, jedoch eiserne Regeln, an denen sie entlanggleitet wie ein Zug auf Schienen. Das Theaterprojekt „Sie dürfen jetzt klatschen!“ (Konzept und Regie: Katharina Wanninger und Andre Voss) von und für Menschen aus Pflege- und Gesundheitsberufen gespielt, nahm im Kreativhaus ironisch bis wutentbrannt das deutsche Gesundheitssystem ins Visier.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE