1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Lokales
  4. >
  5. Muenster
  6. >
  7. „Italienische Nacht“ auf dem Mühlenhof

  8. >

Kultur und Kulinarik am 25. September

„Italienische Nacht“ auf dem Mühlenhof

Münster

Zum vierten Mal soll es auf dem Mühlenhof eine Musiknacht geben. Am 25. September steht das Freilichtmuseum im Zeichen italienischer Kultur. Dabei dreht sich alles um kurzweilige Unterhaltung und den guten Zweck.

Tanzen zu mitreißender Musik unter freiem Himmel oder unter dem Schutz des riesigen Fallschirms – das ist die „Italienische Nacht“, die jetzt zum vierten Mal auf dem Mühlenhof stattfinden soll. Foto: Andreas Hasenkamp

Das Soundchäck-Team ist begeistert: „Jawoll, wir starten wieder durch!“ Voller Optimismus organisieren die acht Havixbecker Teammitglieder für den 25. September (Samstag) die inzwischen vierte Musiknacht auf dem Mühlenhof. Mit großem, sogar überregionalem Erfolg hatte das Team das Konzept der „Italienischen Nacht“ vorher bereits zwölf mal in Havixbeck umgesetzt.

„Es gibt endlich wieder eine Italienische Nacht“, freut sich Soundchäck-Sprecher Uli Szymiczek. Und denkt dabei nicht nur an den Spaß für die Gäste. Denn: „Natürlich wird der gesamte Reinerlös wieder gespendet.“ Die Spendensumme beläuft sich mittlerweile auf über 100 000 Euro – und das dank ehrenamtlicher Arbeit.

Premiere nach der Corona-Pause

Die Veranstaltung auf dem Gelände des Freilichtmuseums Mühlenhof soll wieder ein großer Erfolg werden. Vor allem auch deshalb, weil alle Open-Air-Fans nach der Corona-Pause sehnsüchtig darauf warten, heißt es in einer Ankündigung.

Für ein besonderes Ambiente mit italienischem Flair und toller Umgebung steht das Soundchäck-Team schon seit Jahren. „Eben die Liebe zum Detail macht immer wieder dieses Musikevent zu einem besonderen Erlebnis“, wissen die Organisatoren. Blumen überall, Lampions, Moonlights und mehr sorgen dafür.

Die international auftretende Gruppe „Fabrizio ­Levita & Band“ spielt italienische Hits. „Zucchero, Gianna Nannini, Eros Ramazzotti und viele andere mehr stehen gefühlt auf der Bühne“, verspricht Soundchäck.

Neben italienischen werden auch internationale Hits gespielt. Die Sängerin Steffi Crutchfield besticht mit ihrer starken Stimme. Sie war lange Zeit Mitglied im Panikorchester von Udo Lindenberg.

Komplettiert wird dieses musikalische Event durch die Vorgruppe Leergut. Mit eingängigen, selbst komponierten Rocksongs und Balladen will die Band die Besucherinnen und Besucher auf den Abend einstimmen.

Für das leibliche Wohl wird mit italienischen Speisen gesorgt, dazu werden italienische Weine sowie diverse Aperitifs angeboten. „Alles zu zivilen Preisen“, versprechen die Veranstalter.

Fallschirm soll für Atmosphäre sorgen

Die „Italienische Nacht“ findet zwar unter freiem Himmel statt, doch die gesamte Tanzfläche ist überspannt mit einem riesigen Fallschirm.

Einlass auf dem Mühlenhof ist ab 18.30 Uhr, Beginn der „Italienischen Nacht“ um 19 Uhr. Eintrittspreise: Vorverkauf 12 Euro, Abendkasse 15 Euro. Der Vorverkauf ist gestartet. Vorverkaufsstellen in Münster sind der Mühlenhof und der WN­Ticketshop, Picassoplatz 3. Ein Hygienekonzept wird mit der Stadt Münster abgestimmt. Bei einem Ausfall des Events behalten die Karten ihre Gültigkeit für das Jahr 2022 oder der Betrag wird zurückerstattet.

Startseite