1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Lokales
  4. >
  5. Muenster
  6. >
  7. Mehr Infektionen bei jüngeren Partygängern

  8. >

Strengere Corona-Regeln in Münster

Mehr Infektionen bei jüngeren Partygängern

Münster

Ab Mittwoch (21. Juli) gelten in Münster wieder strengere Corona-Regeln. Denn: Die Infektionszahlen steigen weiter an. Von den Infektionen betroffen sind vor allem die unter 30-Jährigen.

Von Ralf Repöhler

Dieses Bild ist in London entstanden. Doch auch in Münster stecken sich vermehrt jüngere Menschen in Lokalen und auf Partys mit Corona an, bestätigt die Stadt. Foto: dpa (Symbolbild)

13,6 am Montag. Münster hat damit an acht aufeinanderfolgenden Tagen eine höhere Inzidenz als zehn und wird ab Mittwoch (21. Juli) in der Inzidenzstufe 1 (statt 0) geführt. Damit gelten neue Einschränkungen: So gilt wieder eine Maskenpflicht an Verkaufsständen auf dem Markt, in Warteschlangen und Anstellbereichen. In Clubs und Diskotheken können bis zu 250 Personen mit Test in Außenbereichen feiern. Feiern wie Hochzeiten müssen kleiner ausfallen. Das Sommernachtskino kann dennoch am Dienstag (20. Juli) starten - und das sogar ohne Testpflicht.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!