1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Lokales
  4. >
  5. Muenster
  6. >
  7. Kanalstraße wieder frei

  8. >

Nach Sperrung wegen Unfalls

Kanalstraße wieder frei

Münster

Für zwei Stunden war die Kanalstraße zwischen Nevinghoff und Bröderichweg nach einem Unfall in  beide Richtungen gesperrt. Mittlerweile ist die Straße wieder frei. Bei dem Alleinunfall wurden laut Polizei zwei Personen leicht verletzt. Auch zur Unfallursache gibt es erste Erkenntnisse.

Von Pjer Biederstädt

Die Polizei hat die Kanalstraße nach einem Unfall gesperrt . Foto: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

Zwei Personen, die am Freitag (23. Juli) um 13.30 Uhr in einem Nissan auf der Kanalstraße unterwegs waren, wurden bei einem Alleinunfall leicht verletzt. Das teilte Polizeisprecher Andreas Bode auf Anfrage mit. 

Nach ersten Erkenntnissen sei ein Sekundenschlaf des Fahrers ursächlich für den Unfall. Das Fahrzeug habe einen Laternenmast touchiert, sei gegen einen Baum geprallt und auf dem Dach liegend zum Stillstand gekommen. 

Die Polizei sperrte die Kanalstraße zwischen Nevinghoff und Bröderichweg um kurz nach 13.30 Uhr. Um 15.30 Uhr konnte die Sperrung wieder aufgehoben werden. 

Startseite