1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Lokales
  4. >
  5. Muenster
  6. >
  7. Karnevalsfreunde feiern sonnigen Start in die fünfte Jahreszeit

  8. >

Närrischer Auftakt auf dem Prinzipalmarkt

Karnevalsfreunde feiern sonnigen Start in die fünfte Jahreszeit

Münster

Der Himmel lacht und die Narren tun es auch: Rund 1111 Karnevalsfreunde und vielleicht noch ein paar mehr feierten am Samstagmittag einen sonnigen Auftakt der fünften Jahreszeit vor der Jeckenbühne auf dem Prinzipalmarkt.

Von Helmut P. Etzkorn

Bester Dinge waren die Freunde des Karnevals am Samstag beim närrischen Auftakt auf dem Prinzipalmarkt. Foto: Helmut P. Etzkorn

Im Rampenlicht stand Prinz Mario Engbers, der nach dem Corona-Ausfalljahr noch eine Session dranhängt. „Heute keine Proklamation, sondern eher eine Reanimation“, scherzten die Prinzgardisten und freuten sich mit ihrem Oberhaupt auf eine unbeschwerte Session.

Auf der Bühne standen auch die ebenfalls schon vor einem Jahr proklamierten Tollitäten der Gesellschaften – von Prinzessin Lisa I. aus Sprakel über den Wolbecker Hippenmajor Martin II. bis zu Johanna II., Lady Carneval in Amelsbüren, und natürlich dem Stadtjugendprinzenpaar Sophia-Marie I. und Luca I.

Im munteren Talk mit Oberbürgermeister Markus Lewe, dem Bürgerausschuss-Präsidenten Dr. Helge Nieswandt und Generalprinzmarschall Paul Middendorf ging es auch um die Zukunft des Karnevals und die Nachwuchswerbung. Zu Beginn der zweistündigen Veranstaltung marschierten die Gesellschaften in ihren Kostümen vor das Rathaus, Susanne Bergers und Klaus Gerdes sangen sich in die Herzen der Jecken und die Aasee-Narren gefielen mit einem Gardetanz der „Nixen“.

Erstmals vor großem Publikum trat auch Stadtlore Sophia Wilkmann mit ihrer Karnevalistischen Stadtwache auf. Bis Aschermittwoch wollen es Münsters Narren jetzt krachen lassen, Höhepunkt soll dann Ende Februar der Rosenmontagszug sein.

Startseite
ANZEIGE