1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Lokales
  4. >
  5. Muenster
  6. >
  7. Kein Blindgänger am Münstermannweg

  8. >

Feuerwehr gibt Entwarnung

Kein Blindgänger am Münstermannweg

Münster

Entwarnung am Münstermannweg: Wie die Feuerwehr am Donnerstagmorgen mitteilte, handelt es sich bei dem Verdachtspunkt um keinen Blindgänger, sondern nur um alte Metallteile. 

Bei der Freilegung wurden alte Metallteile gefunden, aber kein Blindgänger. Foto: Feuerwehr Münster

Es ist kein Blindgänger am Münstermannweg gefunden worden. Am Donnerstagmorgen konnte die Feuerwehr bereits Entwarnung geben. 

"Die Überprüfung des Blindgängers am Münstermannweg ist beendet", erklärte ein Feuerwehr-Sprecher. "Am Verdachtspunkt wurde nur neuzeitlicher Schrott - also alte Metallteile - in der Tiefe freigelegt." 

Kampfmittelüberprüfungen am Münstermannweg hatten vor einigen Tagen Hinweise auf einen möglichen Blindgänger ergeben. Die Freilegung des Verdachtspunktes sollte klären, ob eine Entschärfung und damit auch eine Evakuierung im Umfeld erforderlich ist.

Vorsorglich zu der Freilegung war bereits eine Notunterkunft für die Bevölkerung in der Sporthalle am Ferdinand-Ovelgönne-Weg 2 (York-Kaserne) in Gremmendorf und ein Bus-Shuttleverkehr eingerichtet.

Startseite
ANZEIGE