1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Lokales
  4. >
  5. Muenster
  6. >
  7. Kein Sommer-Send auf dem Schlossplatz

  8. >

Coronabedingte Absage

Kein Sommer-Send auf dem Schlossplatz

Münster

Die Absage kommt nicht überraschend: In diesem Sommer kann kein Send auf dem Schlossplatz stattfinden. Kirmes-Fans und Schausteller sollen jedoch nicht leer ausgehen.

Von Anna Spliethoff

Der Sommersend kann in diesem Jahr nicht stattfinden. Foto: Matthias Ahlke (Archivbild)

Es ist keine Überraschung, aber jetzt steht es fest: Auf dem Schlossplatz wird in diesem Sommer kein Send stattfinden. Die Stadt Münster hat am Freitag die Absage der größten Kirmes im Münsterland angekündigt. Der Send sollte planmäßig vom 15. bis 19. Juli stattfinden - also mitten in den Sommerferien. Die aktuell geltende Corona-Schutzverordnung mache die Durchführung allerdings nicht möglich. Entsprechende Veranstaltungen sind in NRW erst ab dem 27. August wieder zulässig.

Ursprünglich sollten Volksfeste und ähnliche Veranstaltungen sogar erst ab dem 1. September wieder möglich sein. In der neuen Corona-Schutzverordnung des Landes wird nun jedoch der 27. August genannt.

Stadt plant Alternative

Send-Fans und vor allem auch Schausteller sollen jedoch nicht leer ausgehen. Die Stadt kündigte am Freitag an, dass es eine Alternativveranstaltung geben soll. Details dazu sollen am Montag (28. Juni) bekanntgegeben werden.

Auch der Frühjahrssend hatte in diesem Jahr nicht stattfinden können. Schon im vergangenen Jahr mussten die Münsteranerinnen und Münsteraner ohne Send auskommen, im Herbst hatte es als Alternative einen mobilen Freizeitpark auf dem Schlossplatz gegeben.

Startseite