1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Lokales
  4. >
  5. Muenster
  6. >
  7. Keine schnelle Lösung für Münsters Brunnen-Problem

  8. >

Miserabler Zustand

Keine schnelle Lösung für Münsters Brunnen-Problem

Münster

23 öffentliche Brunnen gibt es in Münster. Doch im vergangenen Jahr waren nur neun in Betrieb, der Rest ist marode. Jetzt liegt erstmals ein Sanierungskonzept vor. Ein Brunnen hat dabei Vorrang.

Von Lukas Speckmann

Der Lambertibrunnen (unten l.) ist der erste, der nach dem städtischen Sanierungskonzept vorläufig wieder in Betrieb gehen soll. Auch der Kiepenkerlbrunnen (r.) und der Brunnen am Michaelisplatz sind defekt. Foto: Oliver Werner

Wenn alle Brünnlein fließen – dann sind mindestens zehn Jahre ins Land gegangen und ein paar Millionen Euro investiert worden. Das geht aus einer Verwaltungsvorlage hervor, die den Mitgliedern des Ausschusses für Umweltschutz, Klimaschutz und Bauwesen am 10. Mai vorgelegt wird.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE