1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Lokales
  4. >
  5. Muenster
  6. >
  7. Kirchenaustritt wird in Münster zum Massengeschäft

  8. >

Zahlen für 2022

Kirchenaustritt wird in Münster zum Massengeschäft

Münster

Bereits seit Jahren steigt die Zahl der Kirchenaustritte – auch in Münster. Doch wie viele Austritte kann das dafür zuständige Amtsgericht Münster pro Monat abwickeln? Fest steht: Die Kirchenaustritte werden dort zum Massengeschäft.

Wer aus der Kirche austreten möchte, muss einen Termin im Amtsgericht vereinbaren.  Foto: Matthias Ahlke (Symbolbild)

Beim Amtsgericht geht man die Sache so pragmatisch wie möglich an. „Wir haben unser Intervall noch einmal verdichtet“, berichtet Amtsgerichtssprecher Matthias Bieling, „es geht jetzt im Zehn-Minuten-Takt“. Auf diese Weise sei es möglich, monatlich 500 Kirchenaustritte zu bearbeiten: „Das ist zu machen, wenn alle ihre Termine einhalten.“

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE