1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Lokales
  4. >
  5. Muenster
  6. >
  7. K.o.-Tropfen: Sorge über steigende Zahl an Verdachtsfällen in Münster

  8. >

Gestiegene Fallzahlen?

K.o.-Tropfen: Sorge über steigende Zahl an Verdachtsfällen in Münster

Münster

In den vergangenen Tagen haben sich in den sozialen Netzwerken Berichte gehäuft, nach denen vermehrt Münsteraner Opfer von K.o-Tropfen geworden sind. Was steckt dahinter?

Von Jonas Wiening

Der Einsatz von "K.o.-Tropfen" ist eine Straftat. Foto: dpa

In den sozialen Netzwerken ist in den vergangenen Tagen vermehrt vom Einsatz sogenannter K.-o.-Tropfen in Münsters Bars und Clubs berichtet worden. Mehrere Personen seien Opfer solcher Mittel geworden, heißt es zum­ ­Beispiel auf der bekannten Instagram-Seite  „muenster_dings“.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE