1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Lokales
  4. >
  5. Muenster
  6. >
  7. Kostenloser Service für Schülerräder

  8. >

Manfred-von-Richthofen-Straße

Kostenloser Service für Schülerräder

Münster

Auf dem Weg zur Schule und plötzlich ist das Fahrrad platt? Eine neue Radservicestation leistet an der Manfred-von-Richthofen-Straße nun Abhilfe. Darüber freuen sich vor allem die Schülerinnen und Schüler der Mathilde-Anneke-Schule.

Klara van Eickels vom Fahrradbüro der Stadt Münster, Schüler und Schülerinnen der Fahrrad-AG sowie Lehrer Sascha Sodies (v.l.) nehmen die neue Radservice-Station an der Manfred-von-Richthofen-Straße in Betrieb. Foto: Stadt Münster / Michael C. Möller

Über die neue Radservicestation der Stadt Münster an der Manfred-von-Richthofen-Straße freuen sich Schülerinnen und Schüler der Fahrrad-AG an der Mathilde-Anneke-Gesamtschule. Sie können dort ihre Räder aufpumpen und kleine Reparaturen vornehmen. Zur Ausstattung gehören eine per Handkurbel betriebene Luftpumpe sowie verschiedene Werkzeuge, unter anderem Schraubenschlüssel, Inbusschlüssel und Reifenheber.

Die Teilnehmenden der AG haben sich laut städtischer Mitteilung bereiterklärt, mit ihrem Lehrer Sascha Sodies die Wartung der Station zu übernehmen. Die Servicestelle an der Kreuzung von Manfred-von-Richthofen-Straße und Andreas-Hofer-Straße ist öffentlich zugänglich und eignet sich auch zum Aufpumpen von Kinderwagen- und Rollstuhlreifen. Radservicestationen seien, neben guten Radwegen und sicheren Fahrradabstellmöglichkeiten, ein Baustein der Stadt Münster, um das Radfahren im Alltag attraktiver zu machen, schreibt die Verwaltung.

Startseite
ANZEIGE