1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Lokales
  4. >
  5. Muenster
  6. >
  7. Kritik an Wartezeit bei Quarantäne-Aufhebung

  8. >

Das Gesundheitsamt und die Reiserückkehrer

Kritik an Wartezeit bei Quarantäne-Aufhebung

Münster

Bis zu 200 E-Mails von Reiserückkehrern aus Risikogebieten erreichen derzeit das Gesundheitsamt. Das verspricht, bei einem negativen Corona-Test „schnellstmöglich“ dafür zu sorgen, dass eine Quarantäne beendet werden kann. Doch das funktioniert offenbar nicht immer.

Martin Kalitschke

Reiserückkehrer aus Risikogebieten müssen in Quarantäne – es sei denn, sie legen einen negativen Corona-Test vor. Foto: Arne Dedert/dpa

„Hallo, ich bin negativ und beende jetzt die Quarantäne.“ Solche E-Mails von Reiserückkehren haben in den vergangenen Tagen wiederholt das Gesundheitsamt erreicht. Ein Münsteraner schickte der Behörde lediglich einen Screenshot seiner Corona-App, um ein angeblich negatives Ergebnis zu belegen und so wieder aus der 14-tägigen Quarantäne – die derzeit für Rückkehrer aus Risikogebieten verpflichtend ist – herauszukommen.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!