1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Lokales
  4. >
  5. Muenster
  6. >
  7. Uni Münster: Kritik an Exzellenzwettbewerb

  8. >

Uni-Rektor Wessels

Kritik an Exzellenzwettbewerb: Anträge vernichten wertvolle Zeit

Münster

Wie die meisten öffentlichen Hochschulen beteiligt sich die Universität Münster wieder beim Exzellenzwettbewerb um Fördermillionen. Gleichzeitig übt Uni-Rektor Johannes Wessels jetzt Kritik an dem aufwendigen Verfahren.

Die beiden Exzellenzcluster „Religion und Politik“ (oben l.) sowie „Mathematik Münster“ (oben r.) werden im Rahmen des Wettbewerbs gefördert. Nach der Entscheidung zur vergangenen Runde wurde vor dem Schloss mit den Siegern angestoßen (unten l.). Beim Neujahrsempfang am vergangenen Freitag (unten r.) übte Rektor Johannes Wessels Kritik an dem Verfahren. Foto: Exzellenzcluster Religion und Politik/Oliver Werner

Der Startschuss der Deutschen Forschungsgemeinschaft zur neuen Wettbewerbsrunde für die Exzellenzinitiative beschäftigt die Universität Münster – Rektorat und viele Wissenschaftler in diversen Fachbereichen ganz erheblich. Rektor Prof. Johannes Wessels kündigte beim Neujahrsempfang der Uni am vergangenen Freitag neue Bewerbungen an, nutzte das Forum aber auch, um erhebliche Kritik am wettbewerbsorientierten Verfahren zur Verteilung von Fördermillionen zu formulieren.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE