1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Lokales
  4. >
  5. Muenster
  6. >
  7. Kunstvolles unter dem Regenbogen

  8. >

Vorverkauf für die „Kulturwiesen 2022“

Kunstvolles unter dem Regenbogen

Münster

Curtis Stigers, Klaus Lage, Christoph Sieber, Storno: Das Line-up der diesjährigen „Kulturwiesen“ klingt schon mal gut. Und das ist noch nicht alles: Zirkus, ein Live-Hörspiel von Louis Stevensons Literatur-Klassiker „Die Schatzinsel“ und eine Schlagernacht stehen ebenfalls auf dem Programm.

Seine größten Erfolge feierte Curtis Stigers Anfang der 1990er mit der Pop-Ballade „I Wonder Why“ und „You’re All That Matters to Me“. Foto: Ben Wolf

Münster„Die schönsten Zeiten im Leben sind die kleinen Momente, in denen du spürst, dass du deine Zeit mit den richtigen Menschen verbringst.“ Genau solche Momente wollen die „Kulturwiesen“ auch in diesem Sommer ihren Gästen wieder ermöglichen. An zwölf Veranstaltungstagen sorgt ein bunter Strauß an illustren Bühnengästen „für perfekte Unterhaltung im schönsten Freiluftsaal des Münsterlandes“, wie die Veranstalter ankündigen.

Der Regenbogen aller Künste wird vom Eröffnungsabend am 12. August im Zeichen des Irish Folk von Lavendar‘s blue bis zum finalen Sonntag am 4. September zum US-amerikanischen Sänger, Songwriter und Saxofonisten Curtis Stigers geschlagen.

Unter diesem Regenbogen versammeln sich bekannte „Kulturwiesen“- Bühnengäste wie The Bluesanovas, Thomas Philipzen Friends und natürlich Storno.

Klaus Lage (mit Bandmitglied Bo Heart) kommt ungewohnt leise daher. Foto: Anne Mayntz

Klaus Lage präsentiert – zusammen mit seinem langjährigen Bandmitglied und Freund Bo Heart – seine Songs in ungewohntem Gewand: Er singt Lieder aus seiner über 40 Jahre andauernden Karriere bis hin zu Stücken vom aktuellen Album.

Christoph Sieber will „Mensch bleiben“, und Martin Fromme spielt ein „Glückliches Händchen“, zwei weitere Größen des deutschen Kabaretts geben sich mit aktuellen Programmen die Ehre.

Ganz in der Tradition der „Kulturwiesen“, eine gelungene Mischung aus ganz nah und nicht so fern zu präsentieren, entert das Theater ex libris mit dem Live-Hörspiel „Die Schatzinsel“ die Bühne. Ein Schauspiel für kleine und große Fans des Literatur-Klassikers von Louis Stevenson in einer völlig neuen Umgebung. Neu dabei sind die Artisten des Circus Alfredo, die extra für ihre Show ein neues Programm einstudieren werden.

Christoph Sieber präsentiert sein Programm „Mensch bleiben“ Foto: Tatiana Kurda Fotografen-Welt

„Sternstunden der Musik“ bereiten laut Organisatoren das Kolping-Blasorchester Emsdetten mit einem Frühschoppen im „Big-Band-Sound“, die münsterischen Legenden Die Zwillinge zelebrieren feinsten Rock un­term Himmelszelt, und die Draufsänger verzichten zwar auf Instrumente, glänzen aber a cappella vom Feinsten.

Erstmalig darf sich darüber hinaus die große Gemeinde des Schlagers freuen, denn Nikolas Gerdes hat fantastische Gäste eingeladen und präsentiert exklusiv auf den „Kulturwiesen“ seine „Schlagernacht“.

Noch erwähnenswert

Die „Kulturwiesen“ werden immer 90 Minuten vor Showbeginn ihre Pforten öffnen. Am heutigen Karfreitag startet um 8 Uhr der Vorverkauf. Karten gibt es online über den eigenen „Kulturwiesen“-Ticketshop und über die an localticketing angeschlossenen Vorverkaufsstellen, außerdem im WN-Ticketshop am Picassoplatz 3 in Münster.

Startseite
ANZEIGE