1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Lokales
  4. >
  5. Muenster
  6. >
  7. Lernen und forschen

  8. >

Ferienbetreuung im „Q.Uni-Camp“ der Universität

Lernen und forschen

Münster

Die Ferienbetreuung im „Q.Uni-Camp“ der Universität startet wieder.

Das Q.Uni-Camp fördert die Begeisterung für Wissenschaft und Forschung in allen Fächern. Foto: Q.Uni/WWU/Jan L. Bornemann

In den Sommerferien bietet „Q.Uni“ – die Kinder- und Jugend-Uni der Westfälischen Wilhelms-Universität (WWU) Münster – wieder eine Ferienbetreuung für alle Schülerinnen und Schüler im Alter von sechs bis zehn Jahren an. In den sechs Wochen vom 5. Juli bis zum 13. August findet die Betreuung im Schlossgarten Münster statt.

Von Montag bis Freitag (8 bis 16 Uhr) betreuen geschulte Tutoren die Kinder in verschiedenen Themenzelten. Besonders für die letzten drei Sommerferienwochen sind noch Plätze vorhanden; die Plätze sind wochenweise buchbar. Teilnehmen können Kinder von der ersten bis zur vierten Schulklasse. Eine Anmeldung ist unter https://wwuindico.uni-muenster.de/event/602/ möglich.

Jede Woche betreuen die Tutoren 15 Kinder in je vier Kleingruppen – insgesamt bietet das Q.Uni-Team somit 60 Kindern pro Woche ein abwechslungsreiches Ferienprogramm, schreibt die Universität in einer Pressemitteilung. Im Q.Uni-Camp lernen die Kinder spielerisch, wie beispielsweise ein Mars-Rover funktioniert, welche spannenden Pflanzen es im Botanischen Garten gibt oder wie man einen eigenen Trickfilm erstellt. Auch Pausen und sportliche Einheiten gehören zum täglichen Programm.

Das eigenständige Lernen und Forschen steht in der gesamten Woche im Mittelpunkt. Damit möchte die WWU die Neugier für wissenschaftliche Phänomene wecken sowie Begeisterung für Wissenschaft und Forschung in allen Fächern fördern.

Ein Hygienekonzept ermöglicht allen Beteiligten eine sichere und angenehme Atmosphäre, bei der der Spaß nicht zu kurz kommt, heißt es weiter in der Mitteilung. Die Kosten für die Ferienbetreuung belaufen sich auf 120 Euro pro Woche inklusive eines warmen Mittagessens, Wasser, Obst und Bastelmaterial. WWU-Beschäftigte und -Studierende zahlen 100 Euro.

An den Wochenenden in den Sommerferien ist das Q.Uni-Camp-Gelände für alle kleinen und großen Besucher zugänglich: Nach einem Jahr Pause öffnet Q.Uni auch wieder die Mitmachausstellung mit Exponaten und Sonderveranstaltungen für ein breites Publikum. Die Öffnungszeiten sind samstags und sonntags von 10 bis 18 Uhr.

Startseite