1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Lokales
  4. >
  5. Muenster
  6. >
  7. Lieferdienst „Oma Deftig“ will neues Marktsegment erobern

  8. >

Die Sehnsucht nach kulinarischer Nostalgie

Lieferdienst „Oma Deftig“ will neues Marktsegment erobern

Münster

Das Geschäft mit Lieferdiensten boomt. Ein bislang wenig beachtetes Segment ist dabei klassische deutsche Hausmannskost. Ein Schlüsselerlebnis brachte den Libanesen Abbas Awada auf die Idee.

Von Karin Höller

Lust auf klassische deutsche Hausmannskost? Abbas Awada liefert beispielsweise Rinderroulade mit selbst gemachten Kartoffelklößen oder Bratkartoffeln mit Spiegeleiern.  Foto:

Wie kommt ein Libanese zu seinem Faible für deutsche Hausmannskost rund um Roulade, Knödel, Sauerbraten und Bratkartoffeln? Denn Abbas Awada, der als 16-Jähriger aus seiner Heimat nach Deutschland geflohen ist und in seinem Hauptberuf als Psychologe arbeitet, schickt sich an, in ein neues Marktsegment der immer zahlreicher werdenden Lieferdienste vorzudringen. Der Name „Oma Deftig“ ist Programm. Und um „das Angebot unseres Lieferdienstes an die Bedürfnisse der Kunden exakt anzupassen, ist viel Psychologie im Spiel“, sagt er augenzwinkernd.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE